english  |  deutsch        Home  |  FAQ  |  Impressum  |  Kontakt      
   
 
 
Messen / Events
 

Referenzen


Interview mit Herrn Johann Weber, Vorstandsvorsitzender der Zollner Elektronik Gruppe

Die Firma Zollner Elektronik AG ist die grösste und einflussreichste EMS Firma Europas. In nur 50 Jahren ist es gelungen, von einem ein Mann Betrieb zu einem Weltkonzern mit 16 Standorten zu wachsen. In der Elektronikfertigung werden mehr als 100 Bestückungslinien zur Baugruppenherstellung unter höchsten Qualitätsanforderungen eingesetzt. Die neuste komplette Fertigungslinie im Werk Untergschwandt durfte Juki Europa installieren. Juki hatte die Möglichkeit, Herrn Weber, Vorstandsvorsitzender der Zollner Elektronik Gruppe, zu den Gründen dieses  Erfolges zu befragen.

Interview mit Herrn Johann Weber (pdf)


THT Komponenten können in der Schweiz konkurrenzfähig bestückt werden – ein Kundenbericht über den EMS Anbieter Grossenbacher AG in St. Gallen

Automatisieren statt Auslagern lautet die Devise. Denn gerade der  Automatisierungstechnik ist es zu verdanken, dass am Hochlohnstandort Schweiz, Fertigung immer noch möglich ist. In der Elektronikproduktion wurde bis heute ein grosser Anteil der THT Bauteile von Hand bestückt und deshalb vielfach in Billiglohnländer ausgelagert. Grossenbacher AG in St.Gallen geht dabei neue Wege und setzt auf THT Automatisierungstechnik von JUKI Europa.

Grossenbacher AG (pdf)

 


EMS Anbieter Chemigraphic (UK) erhöht mit dem automatisierten Lagermanagementsystem von Juki die SMT Linienkapazitäten um 20 %

Chemigraphic, einer von Englands führenden Elektronikhersteller hat mit der nächsten Phase ihres Investitionszyklus begonnen und kauft die neuen Juki ISM Systeme zwecks Verbesserung ihrer Bestückungsproduktion und Lieferzeiten an den Kunden.

Chemigraphic (pdf)

 


Ein JUKI RS-1000-N Stickstoffofen deckt ganze Produktion von drei SMT Bestückungslinien bei FERCAD Elektronik GmbH

Der sehr erfolgreiche mittelständische EMS-Dienstleister aus Nordrhein-Westfalen investiert kontinuierlich in neues Produktionsequipment. So wurden in den letzten zwei Jahren die alten Bestückungsautomaten eines koreanischen Anbieters durch drei neue Linien von Juki ersetzt.

FERCAD Elektronik GmbH (pdf)

 


Vosch Electronic AG: „Mit JUKI bestücken wir viermal schneller!“

Über eine Million Schweizer Franken investierte die Firma Vosch Electronic AG im Juni 2012 in eine brandneue SMD-Bestückungslinie. Anstatt sich für neue Module des bisherigen Lieferanten  zu entscheiden, setzte die Firma  auf zwei High-speed Chip Shooter KE-2070 und einen High-speed Flexible Mounter KE-2080 der Firma JUKI.

Vosch Electronic AG (pdf)


Die richtige Wahl: FERCAD setzt auf JUKI Bestücker und Schablonendrucker

Geschäftsführerin Waltraud Aumüller hat mit der JUKI Linie die richtige Wahl getroffen: „Die Eigenschaften der Maschinen sowie die schnelle Lieferzeit haben mich überzeugt. Zudem sind die JUKI Mitarbeiter während der Schulungen und der Einweisung ideal auf die Bedürfnisse von FERCAD eingegangen. Dementsprechend ergaben sich keinerlei Anlaufschwierigkeiten und wir  konnten mit der Linie sofort in Produktion gehen.

Fercad (pdf)


Steiner Elektronik Technologie investiert in zweite JUKI Linie

Aufgrund der hohen Kundenzufriedenheit mit der Ende 2009 in Betrieb genommenen JUKI Bestückungslinie hat die Firma Steiner Elektronik Technologie (SET GmbH) beschlossen, 2012 in eine weitere JUKI Linie für die Produktionsstätte in Rousse, Bulgarien zu investieren. Mit dem Ziel eines Kapazitätsausbaus und der Option auch grosse Leiterplatten bestücken zu können, wurde die Linie bereits im Juli in Betrieb genommen. Um die Produktion zu vervollständigen, investierte SET ebenfalls in einen JUKI Schablonendrucker GL. Diese durch JUKI in Europa vertriebenen Druckersysteme verkaufen sich seit der erstmaligen Präsentation an der SMT-Messe 2012 sehr gut und überzeugen die Kunden vor allen durch ihr hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Steiner Elektronik Technologie GmbH (pdf)


Erste Installation eines JUKI GKG Druckers in Europa

Die Firma EUROSAX mit Sitz in Belgrad, Serbien, druckt ihre Leiterplatten seit kurzer Zeit mit einem JUKI GKG Drucker des Modelles GL. Der Entscheid fiel dank den guten Erfahrungen mit JUKI. Laut der Aussage von Herrn Ivanovic, Inhaber und Geschäftsführer des Unternehmens, wird die Leistung des Druckers als äusserst gut beurteilt.

Eurosax Belgrad Serbien (pdf)


Spree Hybrid & Kommunikationstechnik GmbH und JUKI blicken auf eine 15 jährige Zusammenarbeit

Die Spree Hybrid & Kommunikationstechnik GmbH, ansässig in Berlin, produziert seit über 20 Jahren kundenspezifische Baugruppen mit dem Schwerpunkt auf SMD-Technologie und Dickschicht-Hybridtechnik; und dies in den letzten 15 Jahren sehr erfolgreich mit Bestückern der Firma JUKI. Aufgrund dieser guten Zusammenarbeit und des optimalen Fertigungsprofils, das diese Maschinen bieten, entschied sich das Unternehmen im letzten Jahr, in zwei weitere, hochmoderne Fertigungsanlagen von JUKI zu investieren.

Spree Hybrid & Kommunikationstechnik GmbH (pdf)


Eine Entscheidung ohne Experimente

Mit der Entscheidung im DEOS Aufsichtrat für die Investition in eine eigene SMT/ SMD Fertigungsstraße stellte sich rasch die Frage, mit welchem Partner das Familiengeführte mittelständische Unternehmen diese Premiere vollziehen soll. Nach kurzer, aber intensiver Recherche entschied man sich für die Firma JUKI. Die offizielle Inbetriebnahme der modernen SMD/SMT Linie wurde schließlich im Beisein des NRW Wirtschaftsministers vollzogen.

DEOS (pdf)  


A+B Electronic und JUKI – Qualität in Perfektion

Die SMD-Bestückung ist der Kernprozess bei der Fertigung von Elektronikbaugruppen. Mit Hilfe der SMD-Automaten verbindet sich hohe Fertigungsqualität mit niedrigen Fertigungszeiten. Als EMS-Dienstleister im Norden Deutschlands gehört die Hightech SMD-Bestückung in der Elektronikfertigung zu einer der Kernkompetenzen bei Assmy+Böttger Electronic, wo von Anfang an auf einen Bestückautomatenhersteller geschworen wird: Juki Automation Systems.

A+B Electronic (pdf)  


EAS Elettronica: “Mitten ins Herz der Technologie”

EAS Elettronica betreut in Italien, Deutschland und der Schweiz mehr als 130 Kunden mit hochqualifizierten Dienstleistungen in den Bereichen Projektumsetzung, Bestückung, automatischer Prüfung von Leiterplatten und elektronischen und mechanischen Geräten. Das erste SMT Bestücksystem wurde hier im Jahr 1984 installiert, 1993 die erste Maschine von JUKI in Betrieb genommen.

EAS Elettronica (pdf)  


DSE sieht die Notwendigkeit zur Investition in eine weitere JUKI SMT Linie

Deep Sea Electronics (DSE), ein spezialisierter Entwickler, Hersteller und Lieferant elektronischer Steuermodule und Überwachungssysteme für diesel- und gasbetriebene Stromaggregate, wurde 1975 vom jetzigen Eigentümer Eddie Sheader gegründet, um eine Serie von Produkten zur Unterwasser-Kommunikation für Tiefseetaucher zu entwickeln und zu fertigen. Die jüngste SMT-Linie und die bisherigen JUKI Maschinen haben nun ihren Platz im neuen Fertigungsbereich bei DSE gefunden.

Deep Sea Electronics (pdf)


Dinema – mit Know-How und Top Anlagen zum Erfolg

Seit der Gründung der Dinema S.p.A. vor 40 Jahren bekennt sich das Unternehmen zu höchsten Qualitätsstandards im gesamten Fertigungsprozess elektronischer Systemen. Das ISO 9001:2008 zertifizierte Unternehmen erreicht dieses Ziel durch die konsequente Anwendung eines internen Know-how-Managements hoch qualifizierter Fachkräfte, kombiniert mit der besten Wahl der Betriebsanlagen, d.h. JUKI Bestücker, um das erforderliche technische Niveau für die Lieferung

Dinema (pdf ) 


Mair Elektronik vertraut seit 18 Jahren nur auf JUKI

Die Mair Elektronik GmbH mit Sitz in Schwaig bei München (D) ist ein auf die Bestückung von hochkomplexen Baugruppen für die Medizin-, Automobil- und Industrieelektronik spezialisierter Dienstleister. Beim Herzstück der Fertigung, der Bestückung, verlässt sich die Firma seit Beginn der automatischen Bestückung nur auf JUKI.

Mair (pdf)


ETL Elektrotechnik baut Fertigung kurzfristig aus

JUKI unterstützt das extreme Wachstum des EMS Dienstleisters ETL Elekt-rotechnik mit der schnellsten Maschinenlieferung in der Firmengeschichte.

ETL Elektrotechnik (pdf) 


Coronex Electronic GmbH: Erfolgreicher EMS-Dienstleister aus NRW setzt auf JUKI SMD-Technologie

Coronex Electronic GmbH ist ein innovativer und kompetenter Partner für maßgeschneiderte EMS-Dienstleistungen. Seit mehr als 30 Jahren wird das komplette Spektrum von der Bestückung bis zum Versand verkaufsfertiger Produkte angeboten. Mit dem erfolgreichen Konzept - die hohen Wachstumsraten der letzten Jahre verdeutlichen dies - hat sich das Unternehmen aus Ratingen einen hervorragenden Namen im Markt erarbeitet.

Coronex (pdf) 


Rohde & Schwarz baut mit JUKI eine komplett neue SMT Fertigung in Vimperk CZ auf

Ende 2009 erweiterte Rohde & Schwarz Závod Vimperk seine Produktion um eine komplett neue SMT Fertigungslinie. Neben 5 JUKI Bestückern (4 x KE-2070 High-Speed Chip Shooter, 1 x KE-2080 High-Speed Flexible Mounter, 1 x TR6 Matrix-Palettenwechsler sowie dem intelligenten Feeder-Setup System „Batch Traceability“) wurde auch gleich in Drucker, Waschanlage, Ofen, AOI sowie ein vollautomatisches Lagersystem investiert.

Rohde & Schwarz (pdf)


United EMS Ltd – neu gegründete Firma mit starkem Wachstum investiert in JUKI Bestücker

United EMS Ltd. mit Sitz in Warrington im Nordwesten von England ist der am schnellsten wachsende Lohnfertiger im Vereinigten Königreich. Um dieses Wachstum weiter zu fördern, entschied sich Umited EMS für die oben abgebildeten JUKI SMT Bestücker vom Typ KE-2050 und KE-2060 light.

United EMS Ltd (pdf)  


30 Jahre Eltroplan – Neubau mit neuer JUKI Bestückungslinie

Außergewöhnlich wie sich die Eltroplan trotz Krise auch 2009 stetig weiter entwickelt hat: Zum 30-jährigen Bestehen wurde ein Neubau eingeweiht, in neue Bestückungsautomaten investiert und natürlich gefeiert.

Eltroplan (pdf) 


EAS Elettronica: 25 Jahre SMD Fertigung im Herzen von Venezien

EAS Elettronica war das erste Unternehmen das in Venezien (im Nordosten Italiens) Dienstleistungen im Bereich der SMD-Technologie anbot und bedient heute Kunden in Italien, Deutschland und der Schweiz. Der erste SMD-Bestücker wurde schon 1984 installiert.

EAS Elettronica (pdf)  


Technologie von morgen für den Erfolg von heute: Innovative Power Elektronik

Als Spezialist für Konzeption, Entwicklung und Produktion kostenoptimierter, kundenspezifischer Lösungen sind bei der inpotron Schaltnetzteile GmbH keine Standardprodukte zu finden. Gründlich durchdachte Entwicklungen in allen Bereichen schaffen einen Mehrwert: So fügen sich die Stromversorgungsprodukte in Form und Funktion präzise in die vom Kunden vorgesehene Anwendung.

Inpotron (pdf) 


Endlose Flexstreifen hoch im Kurs

Die Technologie der flexiblen Schaltungsträger ist dabei, ihren Durchbruch zu erlangen: räumlich integrierte und flexible elektronische Baugruppen sind Wachstumspotenziale, die sich hauptsächlich aus der Realisierung neuer innovativer Produktansätze ergeben. Hergestellt im Reel-to-Reel-Prozess gelten sie als Lösungsansatz heutiger technologischer und wirtschaftlicher Herausforderungen. Dies hat der Auftragsfertiger LM-Electronic frühzeitig erkannt und macht sich nun in diesem Bereich als Hersteller stark.

LM Electronic (pdf) 


CHEMIGRAPHIC LTD wählt für Investition in Wirtschaftskrise JUKI

Chemigraphic hat kürzlich eine neue SMT Linie mit JUKI Bestückungsanlagen  erworben und installiert. Diese ergänzt die bestehende Linie, welche dabei auch gleich mit einigen neuen Optionen nachgerüstet wurde.

Chemigraphic LTD (pdf) 


Zollner Elektronik AG, der grösste deutsche EMS Anbieter, investiert in JUKI

Nach einem mehrmonatigen Benchmarktest hat sich die Firma Zollner Elektronik AG entschieden, für ein Grossprojekt erstmalig in JUKI SMD Bestückungsmodule zu investieren.

Zollner Electronic GmbH (pdf)  


JUKI verhilft bedeutender britischer EMS Gruppe zum Vertrags-
abschluß über Spezialanwendung mit extra langer Leiterplatte

AWS Cemgraft mit Sitz im britischen Newbury ist Teil der AWS Gruppe. Dieser Standort stellt ein Kompetenzzentrum innerhalb der AWS Gruppe dar und ist auf mittel- bis hochvolumige technisch anspruchsvolle Leiterplattenbestückung spezialisiert. Zusätzlich wird seit September letzten Jahres ein spezieller Eilservice für Prototypen angeboten.

Cemgraft (pdf)  


Garz & Fricke GmbH

Die Garz & Fricke GmbH in die drei Business Units Human-Maschine Interfaces (Embedded Systems), Vending & Telemetrie (Verkaufsautomatentechnik) und EMS (Elektronik-Auftragsfertigung) gegliedert. Um den hohen Anforderungen des EMS Marktes gerecht zu werden, setzt das Unternehmen auf eine intensive Partnerschaft mit Lieferanten und Maschinenherstellern. Seit 2008 zählt auch die Firma JUKI dazu.

Garz & Fricke GmbH (pdf)   


SiMS investiert in JUKIs neuesten High-Speed Chip Shooter FX-3

SiMS ist ein polnisches Unternehmen, das für seine hauptsächlich aus dem Automobilsektor stammenden Kunden Geräte entwirft und fertigt. Die Auf-tragsgrößen reichen von Einzelstücken bis zu Großserien.

SiMS (pdf)  


Von der Vision zur Mission

Die Realisierung von Serienprodukten für die Kunden zu marktfähigen Preisen, guter Qualität und akzeptierten Lieferzeiten ist Ziel des Handelns von Schlafhorst Electronics. Erreicht wird dies durch langjährige Erfahrung am Hauptsitz in Mönchengladbach, der neben einer modernen Fertigung unter Serienbedingungen alle strategischen Unternehmensfunktionen unter seinem Dach vereint. Ein hochmoderner Maschinenpark, der permanent erweitert wird sowie systematische Instandhaltung und Wartung dessen, gewährleisten die Konkurrenzfähigkeit im Markt.

Schlafhorst Electronics AG (pdf)   


Erfolgsgeschichte mit Strategie

Basierend auf der richtigen Marktstrategie, viel Ehrgeiz, einer exzellenten Qualitätssicherung und nicht zuletzt dem optimalen Equipment sieht der EMS Anbieter SMT & Hybrid mit Sitz in Dresden auf eine äusserst erfolgreiche Vergangenheit zurück. Am 6. September 2008 wurde die Firma mit dem "Grossen Preis des Mittelstandes" ausgezeichnet und kann auch in turbulenten Zeiten wie heute die Zukunft gelassen in Angriff nehmen.

SMT & Hybrid (pdf)   


TECDESIGN - Hightech aus Ellerau

Langfristige Partnerschaften mit Kunden und Lieferanten sind das Wichtigste für den Dienstleister TECDESIGN aus dem Norden von Hamburg. Dank moderner und ständig aktualisierter Maschinen liefert das hoch motivierte Team hervorragende Qualität; bei kleinen und großen Stückzahlen. Nun erhält die nächste Automaten-Generation von JUKI Einzug.

Tecdesign (pdf)  


Mobilfunkproduktion bei DCE auf JUKI Maschinen

Gerade kleinere EMS Dienstleister in Europa sind mit erhöhten Produktwechseln und unterschiedlichen Losgrößen konfrontiert. Auf dem Weg zum 100% First Pass Yield entschied sich DCE für eine Investition in eine hochflexible Fertigungslinie von JUKI. Mit der neuen SMD Linie ist DCE in der Lage, vom Prototypen bis hin zur Großserie qualitativ hochwertige Produkte zu fertigen, und diese durch den Lowest Cost of Ownership Effekt zu konkurrenzfähigen Preisen anzubieten.

DCE (pdf)   


Microdul AG liefert massgeschneiderte Lösungen in Mikroelektronik

Seit sechs Jahren arbeitet Microdul AG mit Juki Automation Systems zusammen. Eine echte Win-win-Situation. Microdul erreicht ihre innovativen Ziele in neuen Technologien dank JUKI's hoch entwickeltem Bestückungsautomaten KE2060RL. Juki Automation Systems profitiert in Bezug auf FlipChip und 01005 Bestückung von den speziellen Anforderungen von Microdul für ihre Weiterentwicklungen.

Microdul AG (pdf)  


 
 
Aktuelle News
 

JUKI Automation Systems verlagert Europäischen Hauptsitz nach Nürnberg

Wir freuen und darüber, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass der europäischer Hauptsitz von JUKI seit 1.1.2017 nach Deutschland an den Standort Nürnberg verlegt wurde. Die JUKI Automation Systems GmbH (DE) übernimmt ab dem 01. Januar 2017 uneingeschränkt sämtliche Geschäfte der JUKI Automation Systems AG (CH). 

JUKI Automation Systems und ETEK bündeln ihre Kompetenzen

JUKI Automation Systems und ETEK Europe Ltd. bündeln ihre Kompetenzen, um die lokale Präsenz in den Märkten Vereinigtes Königreich und Irland zu stärken und gemeinsame Wachstumspotentiale weiter auszubauen. Weiterlesen. 

JUKI Automation Systems zentralisiert Funktionen am Standort Nürnberg

JUKI Automation Systems wird den rechtlichen Hauptsitz in den nächsten Monaten von Solothurn, Schweiz, an den deutschen Standort Nürnberg verlegen. Damit sollen die organisatorischen Voraussetzungen geschaffen werden, um die Marktposition und die Wettbewerbsfähigkeit auszubauen sowie die Innovationsfähigkeit der Mitarbeiter zu stärken. Weiterlesen. 

JUKI Automation Systems ernennt Thomas Kempf zum Vertriebsleiter Deutschland

JUKI Automation Systems freut sich die Ernennung von Thomas Kempf zum Vertriebsleiter für die Vertriebsregion Deutschland bekannt zu geben. Mit seinem Team wird Thomas Kempf den Kundenbestand im Vertriebsgebiet Deutschland weiter ausbauen sowie Kundenbedarfe und neue Wachstumsmöglichkeiten identifizieren. Weiterlesen.